Blogeintrag

21 Sep 2022

BLICK HINTER DIE ALSEC KULISSEN - HEUTE: MICHAEL ROTZINGER

Senior OT Security Specialist der ALSEC Cyber Security Consulting AG


Werdegang
Michael Rotzinger ist Old School Elektrotechniker, ein Experte der alten Schule. Solide ausgebildet, Eur/Eta Ingenieur Energietechnik, mit einem Master in Projektmanagement an der PHW in Bern.  Einmal von der Materie angefixt, gab es beinahe keine Zusatzausbildung, die er nicht gemacht hat. ITIL V3 Foundation, ENCS Cyber Security und CSSE etc. folgten. Heute ist er ALSEC Senior OT Security Specialist – und eine wichtige Stütze in der strategischen und operativen Umsetzung unserer Projekte.
 
Etwas was niemand von Ihm denken würde
Michael ist kein Gamer, immer gerade und klar in der Ansage. Deshalb würde man ihm alles andere geben, nur nicht den leidenschaftlichen Jasser und gewieften Pokerspieler. Ein Vorteil, wenn es darum geht, seine messerscharfen Strategien zu entwickeln, mit denen er uns täglich Rückhalt gibt.
 
Was sagen seine Kollegen über ihn
Michael ist kein Gamer, immer gerade und klar in der Ansage. Deshalb würde man ihm alles andere geben, nur nicht den leidenschaftlichen Jasser und gewieften Pokerspieler. Ein Vorteil, wenn es darum geht, seine messerscharfen Strategien zu entwickeln, mit denen er uns täglich Rückhalt gibt.  

Hobbies
In seiner Freizeit ist er unterwegs – auf Wandertour in den  Bergen, beim Tauchen in der Südsee oder an der Fasnacht wo er seit über 30 Jahren aktiv ist. 

Warum er gerne für ALSEC arbeitet 
Rotzinger hat so viel Wissen in sich, das er teilen muss – und will. Dafür wird er bei uns sogar bezahlt, und KundInnen wie MitarbeiterInnen danken es ihm. Was ihn stolz und erfüllt macht. Dass seine Expertise in einem Unternehmen gebraucht wird, das sich auf Cyber Security und Operational Technology spezialisiert hat, ist für ihn wie für andere die Luft zum Atmen. In einem Umfeld, wo offene Kommunikation, Kollegialität und herausfordernde Projekte an der Tagesordnung sind.   



Lesen sie jetzt unseren neusten Blogeintrag

Warum OT-Sicherheit essenziell ist, damit nicht plötzlich das Licht ausgeht